ÖFFNUNGSZEITEN

Vorübergehend geschlossen!

Corona-bedingt verkürzt:

Dienstag–Sonntag
und Feiertage
11.00 – 17.00 Uhr

Montag geschlossen

Sonderausstellungen

Kinder, Kinder! Vom Badefrust zur Badelust?
ab der Wiederöffnung
bis 11.04.2021

mehr erfahren


En Zöllechs ahle Muure
05.07. – 31.12.2020

im Rahmen der Dauerausstellung

mehr erfahren


Die Ausstellungen sind weitestgehend barrierefrei zu besichtigen.

Das Museum ist klimatisiert!

TERMINVORSCHAU

- unter Vorbehalt -

Kino
18.12. 19.00 Uhr

Sonntagsführung
06.12. 15.00 Uhr


Anmeldung erforderlich!

Tagesaktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auf Facebook...

... oder jetzt auch bei Instagram. #roemerthermenzuelpich

Veranstaltungskalender

- alle Veranstaltungen unter Vorbehalt -

Bitte beachten Sie mögliche Änderungen aufgrund der momentanen Situation der Corona-Pandemie.

Die vom 02. bis 30. November 2020 geplanten Veranstaltungen müssen wir leider absagen!

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage im Museum.

Karten im Vorverkauf erhalten Sie im Museum, in Reinhardts Lesewald und in der Information der Stadt Zülpich.



Dezember 2020

Das Bild zeigt einen geschnittenen Achat mit der Darstellung von Eros und Psyche (1. Jh. v. Chr.).

Sonntagsführung

Sonntag, 6. Dezember 2020, 15.00 Uhr
kostenlos, nur Eintritt

Führung durch die neue Sonderausstellung "Kinder, Kinder! Vom Badefrust zur Badelust?"

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung bis zum 04.12.2020 ist unbedingt erforderlich!

Bild einer Filmrolle

NACHTS IM MUSEUM

Freitag, 11. Dezember 2020, 18.00 Uhr

kostenlos, nur Eintritt

Taschenlampenführung für Familien.

Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Im dämmrigen Schein der Lampen zeigen die Römerthermen Zülpich abends ihr geheimnis-volles Gesicht. Nur mit Ihren Taschenlampen ausgerüstet erkunden Sie die nächtlichen Römerthermen. Lassen Sie sich überraschen, was man nachts im Museum erleben kann und welche jahrhundertealten Geheimnisse sich auch bei wenig Licht lüften lassen. Es gibt viel zu entdecken im Lichtschein Ihrer Taschenlampen!

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Eine Anmeldung bis zum 10.12.2020 ist unbedingt erforderlich!

Bild einer Filmrolle

Kino: Klassiker der Filmgeschichte

Freitag, 18. Dezember 2020, 19.00 Uhr
Eintritt frei

Einmal im Monat zeigen wir in unserem Vortragssaal einen Klassiker der Film-geschichte. Informationen zum Filmtitel erhalten Sie auf Nachfrage im Museum.

Getränke können erworben werden.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation besteht - auch während der Veranstaltung - die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Eine Anmeldung bis zum 17.12.2020 ist unbedingt erforderlich!


++ 2021 ++

saach hür ens

VERSCHOBEN ins Jahr 2021

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können zurückgegeben werden. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Email.


April 2021

(c) SNieder

EIFELER UNTERWELTEN

Lesung von Achim Konejung

Freitag, 16. April 2021, 20.00 Uhr
Eintritt frei

Vier Jahre hat Autor Achim Konejung („Das Rheinland und der Erste Weltkrieg“, „You Enter Germany“, „Siegfrieds Fluch“) an seinem neuesten Werk gearbeitet und zwischen Kölner Bucht, Rhein, Mosel und der Westgrenze recherchiert, dokumentiert und fotografiert. Herausgekommen ist der 288 Seite dicke Bildband „Eifeler Unterwelten“. Er präsentiert 120 Einzelobjekte an 99 Orten: Höhlen, Tunnel, Keller, Bergwerke, Bunker – allesamt nach dem Kriterium ausgewählt, dass sie für die Öffent-lichkeit zugänglich sind.

Ein faszinierender Blickwinkel, der zeigt, dass es unter der Eifel noch eine wenig bekannte Parallelwelt gibt. Eine Welt, die tief in das Innere geht und Einblicke in die Erdgeschichte gibt, Millionen Jahre zurück, als unter der Eifel noch der Strand lag.

Höhlen erzählen Geschichten, die in die Steinzeit führen, Wassertunnel berichten von der Ingenieurskunst der Römer, Wein- und Eiskeller von der Geschichte des Trinkens und des Rausches. In den zahlreichen Bergwerken wird die Geschichte der sieben Zwerge, werden Mythen, Sagen und Geistergeschichten wach. Die Eisenbahntunnel wurden zu Bunkern und unterirdischen Produktionsstätten und bis zum Ende des Kalten Krieges 1990 war die Eifel eine Festung – noch heute lagern die letzten Atombomben in Büchel.

Bei der Lesung wird Achim Konejung Einblicke in seine Arbeit geben und ausgewählte Orte anhand von Bildern vorstellen. Dazu hat er einige filmische Raritäten aus dem Archiv mit dabei, die u.a. den Aufmarsch in der Eifel 1914, den Betrieb der Eifelbahn während der Besatzungszeit, den Westwallbau und Anlagen des Kalten Krieges zeigen.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Situation besteht - außer am Platz - die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Eine Anmeldung bis 14.04.2021 ist unbedingt erforderlich!


September 2021

Plakat des Römerspektakels 2020

RÖMERSPEKTAKEL TOLBIACUM

Es war einmal...in der Zülpicher Börde

VERSCHOBEN, neuer Termin:
4. & 5. September 2021
Eintritt frei

Am ersten Wochenende im September 2021 findet rund um die Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur ein Römerspektakel statt.

Neben dem Zeugnis römischer Geschichte in Zülpich stellen auch die Kommunen Erftstadt, Nörvenich, Vettweiß und Weilerswist ihre Historie vor. Außerdem laden weitere Mitmach- und Infostände zu einer Zeitreise innerhalb und außerhalb der LEADER-Region Zülpicher Börde ein.

Im Wallgraben stellen Reenactement-Gruppen ihr Können und Equipment vor.

Der Eintritt ins Museum ist an diesem Wochenende frei.