ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag–Freitag
10.00 - 17.00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage
11.00 - 18.00 Uhr

Montag geschlossen

TERMINVORSCHAU

VORTRAG:
Medizin im Mittelalter

Freitag, 1. März
19 Uhr

SENIORENFÜHRUNG:
Dauerausstellung
Sonntag, 3. März
15 Uhr

KINO:
Klassiker der Filmgeschichte
Freitag, 15. März
19 Uhr

Tagesaktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auf Facebook...

... und Instagram. #roemerthermenzuelpich

Workshops

Hier finden Sie eine Auswahl an Workshopangeboten für Erwachsene. Sprechen Sie uns gerne bei individuellen Wünschen an.

Das Angebot umfasst jeweils eine Führung zu dem ausgewählten Themenbereich und einen parktischen Teil. Alle Programme für Erwachsene finden bei einer Gruppenstärke bis max. 15 Personen statt. Alle Preise verstehen sich zzgl. des Eintritts.

Bis max. 15 Personen.

Unser Workshop Programm:

  • Ordentlich angerührt - Kosmetik nach römischen Kosmetik
  • Geheimnisse aus der Kräuterküche
  • In der Seifenküche
  • Schmucksache – Römische Ketten
  • In leuchtenden Farben – Römische Freskomalerei
  • „Ab ovo usque ad malum“ vom Ei bis zum Apfel – Römischer Kochkurs
  • Mandelmus und krumme Krapfen – Kostproben aus der mittelalterlichen Küche
  • Tongefäße herstellen
  • Kalligrafie
  • Parfüm selbst kreieren

Beschreibungen der jeweiligen Workshops sowie Preise und Dauer finden Sie hier: Link (PDF, 662 KB)


Highlights: Historische Kochkurse

„Ab ovo usque ad malum“ vom Ei bis zum Apfel – Römischer Kochkurs

Wohlhabende Römer liebten Gastmähler mit mehrgängigen Menüs und ausgefallenen Speisen. Durch das Kochbuch des Apicius sind uns zahlreiche Rezepte bekannt; Speiseabfälle wie Tierknochen und Pflanzenreste von Ausgrabungen liefern zusätzliche Erkenntnisse zum Essen und Trinken in römischer Zeit. Nach einer Einführung über Lebensmittel, Tischsitten, Geschirr und Kücheneinrichtungen kochen Sie ein Menü nach römischen Originalrezepten mit vielen frischen Kräutern und Gewürzen. Beim gemeinsamen Essen erwarten Sie dann einige ungewohnte Geschmackserlebnisse.

Dauer: 3 Stunden; Kosten: 145,00 € zzgl. 5,00 € Material/Person (ohne Getränke)

Mandelmus und krumme Krapfen – Kostproben aus der mittelalterlichen Küche

Abfälle wie Tierknochen und Pflanzenreste von Ausgrabungen erzählen eine Menge über die Ernährungsgewohnheiten im Mittelalter; zeitgenössische Schriftquellen und Abbildungen runden das Bild ab. Die Standesunterschiede der Zeit machten sich auch im Kochtopf bemerkbar: Während zur „Herrenspeise“ viel Fleisch und teure Gewürze gehörten, mussten sich einfache Menschen mit einer „Bauernspeise“ aus Brei und Mus begnügen. Nach einer Einführung in die Grundlagen der mittelalterlichen Küche bereiten Sie nach originalen Rezepten verschiedene Gerichte mit für unseren heutigen Geschmack oftmals ungewohnten Gewürzkombinationen zu. Beim gemeinsamen Mahl wird stilecht mit den Fingern gegessen.

Dauer: 3 Stunden; Kosten: 145,00 € zzgl. 5,00 €/Person (ohne Getränke)